Warum ist eine Diät ungesund?

 

Abnehmen wollen viele Menschen. Übergewicht ist nicht nur ein kosmetisches Problem, denn es kann zu schweren gesundheitlichen Folgen führen. Mit einem starken Übergewicht stellen sich die unterschiedlichsten Beschwerden ein, man kann nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen, die Lebenserwartung wird deutlich verkürzt. Aus diesem Grunde versuchen viele Übergewichtige, mit einer Diät ihr Gewicht zu reduzieren. Gesund ist eine Diät jedoch nicht.

 

Mit einer Diät verliert man häufig in sehr kurzer Zeit viel Gewicht. Die täglichen Nahrungsrationen werden oft drastisch reduziert. Neben starkem Hungergefühl können sich schnell die unterschiedlichsten Beschwerden bemerkbar machen. Eine Diät ist vor allem eine sehr einseitige Ernährung, denn man verzichtet oft auf lebensnotwendige Vitamine und Mineralstoffe sowie auf Eiweiße. Häufig steht bei einer Diät ein einziges Lebensmittel im Vordergrund, beispielsweise die Eier bei einer Eierkur. Diäten haben in den meisten Fällen einen Jojo-Effekt. Hat man erst einmal Gewicht verloren, so verfällt man häufig wieder in seine früheren Essgewohnheiten und nimmt schnell wieder zu. Der Körper wird überstrapaziert, schnell stellen sich zahlreiche neue Beschwerden ein.

 

Während man bei einer Diät schnell abnimmt, werden dem Körper häufig wichtige Mineralstoffe, z.B. Kalzium, entzogen. Es kommt nicht selten zu Mangelerscheinungen und zu Unwohlsein.

 

Will man tatsächlich Gewicht verlieren, sollte man mit einem Arzt darüber sprechen. Er kann Tipps zu einer gesunden Ernährung und zum gesunden Abnehmen geben. Bei sehr starkem Übergewicht kann eine spezielle Diät unter ärztlicher Aufsicht hilfreich sein. In diesem Fall wird ein Diätplan erstellt, bei dem Vitamine und Mineralstoffe nicht zu kurz kommen. Man kann langsam, aber dauerhaft abnehmen.



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!